HERMANN KOTH
Ingenieurbau GmbH & Co. KG
Neuenteichweg 11
23795 Schieren/Bad Segeberg

Telefon: 0 45 51 / 27 26
Fax: 0 45 51 / 79 66
E-Mail: info@hk-ingbau.de

Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Kremper Au Hasselburger Mühle

Altenkrempe

Bauherr: Wasser- und Bodenverband Neustädter Binnenwasser
Unsere Bauzeit: Oktober bis November 2006
Bauüberwachung: Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Klitzing

Baubeschreibung:

Die Kremper Au sollte im Bereich der Hasselburger Mühle wieder durchgängig für die Fische und wirbellosen Tiere in der Kremper Au gemacht werden. Die Tiere konnten bedingt durch mehrere Sohlabstürze nicht in den oberen Flusslauf gelangen.

Auf einer Länge von 160 m war die naturnahe Umgestaltung der Kremper Au geplant. Eine Sohlgleite wurde ausgebaut und die alte Holzbrücke inkl. Natursteinwiderlager wurde zurück- und neu aufgebaut.

Um die Sohlgleite und die neue Brücke herstellen zu können, wurde die Kremper Au über den Mühlenteich umgeleitet und über ein Rohr durch die Baustelle geführt.

Unsere Leistungen:

Rückbau der bestehenden Brücke und der Widerlager. Tieferlegung und Neuaufbau der Sohle Wiederaufbau der Widerlager und Flügelwände aus Natursteinmauerwerk (Zyklopenmauerwerk, 60 m²).

Geräteeinsatz

Hydraulikbagger Akerman EC 230

Bauverfahren

Natursteinmauerwerk

Bildergalerie

Galerie öffnen