Baugruben & Stützwände

Baugruben­verbau von den Experten

Mit langjähriger Expertise sind wir in der Lage jede noch so enge innerstädtische Baulücke mit einer perfekt an die Gegebenheiten angepassten Baugrube zu sichern.

Wir haben immer eine Lösung

Aufgrund des Platzmangels in den Städten sind in der Regel senkrechte Baugrubenwände, die bis in große Tiefen reichen, erforderlich. Sie sichern die Baugrube vor Grundwasser und sorgen für eine größtmögliche Baufläche. Zudem setzen wir auf einen verformungsarmen Baugrubenverbau, der die angrenzende Bebauung schützt und möglichst erschütterungsarm oder erschütterungsfrei in den Baugrund eingebracht wird. Im Rahmen unserer Leistungen stellen wir für Sie Gesamtlösungen in Form von schlüsselfertigen Baugruben, inklusive Baugrubenverbau, Gurtung, Steifen oder Ankern, Wasserhaltung und Aushub auch Unterwasser (Unterwasseraushub) her.

Erfahrung in der Tiefe

Ob pressende Verfahren bei engen Baugruben, vibrierenden Verfahren als wirtschaftliche Lösung, bohren oder rammen – wir bieten Ihnen ausgewählte Methoden und spezialisierte Fachkräfte für jede Art von Baugrube. Stadt, Land und Wasser werden von uns abgesichert und für jedwede Form der Bebauung vorbereitet.

In folgenden Projekten eingesetzt

Fangedamm für Ringbahn S-Bahn Treptower Park

Zur temporären Verlegung des S-Bahn-Gleises der Ringbahn wurde ein Fangedamm hergestellt. Dieses Bauvorhaben wurde im Zuge des Ausbaus der BAB 100 von Treptow nach Neukölln durchgeführt.

Tiefgarage, Kristiansand

Unter dem Marktplatz von Kristiansand wurde eine Tiefgarage im Upside Down Verfahren erbaut. Für dieses Verfahren musste ein Spundwandkasten gepresst werden.

A7, 6-streifiger Ausbau

Vom Dreieck Nordwest in Hamburg bis Bordesholm in Schleswig Holstein wurde die A7 von vier auf sechs Spuren ausgebaut.

Verbau um Bombenverdachtspunkte

Auf dem Baugrundstück Haveluferstraße 24 in Oranienburg sollte ein neues Einfamilienhaus gebaut werden.

St. Elisabeth-Krankenhaus Eutin Spundwand

Eine ca. 50 m lange Spundwand wurde entlang der Grundstücksgrenze hergestellt.

Baugrube Kiel Mitte

In zentraler Innenstadtlage erstellten wir die Trägerbohlwand für eine 60m * 25m große Baugrube. Zum Einsatz kam eine ABI-Ramme TM 13/16 mit VDW-Bohrgetriebe

Oldenburg

Im Bohrrüttelverfahren wurden 55 Stück HEB-Träger mit einer ABI-Ramme TM22 eingebracht. Die eingebohlte Sichtfläche belief sich auf circa 600m².

Hansastraße Scharbeutz

Für die Errichtung einer Appartementanlage, bestehend aus zwei Gebäuden mit durchgehender Tiefgarage, wurde ein Trägerbohlwandverbau hergestellt.

Oehm Bayer Kiel

Zur Erweiterung der Produktionsflächen ließ die Bayer AG eine neue Halle bauen.

Fahlenkampsweg

Für den Bau einer Wohnanlage bestehend aus drei voneinander getrennten Häusern, aber mit verbundener Tiefgarage, wurden für den Verbau mehrere Trägerbohlwände benötigt.

Uferwanderneuerung Eilbekkanal

Zwei freischreitender Pressen mit Bediener wurden für 1.030lfdm Spundwand vermietet.

Jetzt Kontakt zu uns aufnehmen

Nach oben